Alles über Snakebites Piercing (Lippenpiercing)

Alles über Snakebites

Snakebites kaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welche Bites Piercingarten gibt es?

 

Snakebites sind Piercings im Lippenbereich welche nebeneinander oder symmetrisch angeordnet werden. Bites heißt übersetzt Bisse. Es gibt verschiedene Arten von Bites:

Die wohl bekanntesten Bites-Piercing sind Snake-Bites. Das sind zwei symmetrische Piercings an der Unterlippe. Ein Unterlippenpiercing wird auch Labret genannt.

Spiderbites sind ebenfalls zwei Unterlippenpiercings welche aber im Gegensatz zu den Snakebites direkt nebeneinander platziert sind.

Viperbites sind zwei Unterlippenpiercings die auch nebeneinander gestochen werden nur mit etwas größerem Abstand wie bei Spiderbites.

Angelbites, auch Whiskers genannt sind in der Anordnung gleich wie Snakebites- also symmetrisch angeodnete Piercings mit großem Abstand, nur werden Angelbites an der Oberlippe angebracht.

Unter Cyberbites versteht man die Kombination von einem Unterlippenpiercing unter der Mitte (=Labret) und einem Oberlippenpiercing welches auch oberhalb der Mitte der Lippe(= Medusa) platziert ist.

Sharkbites sind vier Unterlippenpiercings die paarweise links und rechts gestochen werden.

Die Verbindung von Angelbites und Snakebites sind Caninebites. Caninebites bestehen also aus 4 Piercings- zwei Unterlippen-, und zwei Oberlippenpiercings.

Smilebites sind zwei Piercings die durch die Wangengrübchen gestochen werden.

Unter T-reXbites versteht man drei Unterlippenpiercings welche unter gleichem Abstand symmetrisch an der Unterlippe platziert sind.

 

>>> Snake Bites Piercings kannst du hier einfach online bestellen <<<

Wie werden Snakebites gestochen?

Wenn man sich für eine Bites-Art entschieden hat und sich sicher ist, diese auch stechen zu lassen, sollte man sich eine/n Piercer/in suchen, welche/r proffesionell ist und der/die einen gut beraten kann. Ein Beratungsgespräch ist sehr wichtig um die Risiken und die Heilung zu besprechen. Nachdem das Beratungsgespräch statt gefunden hat werden die Einstichstellen desinfiziert und anschließend markiert.

Da sollte man ganz genau darauf achten ob einem die Anordnung der bald neuen Piercings gefällt und ob sie perfekt sitzt. Mit einer speziellen Klemmzange, welche an der Lippe befestigt wird, hält der/die Piercer/in die angezeichnete Einstichstelle fest, um die Löcher stechen zu können. Bei dem Schmuck handelt es sich entweder um einen geraden Labretstecker, ein Ball Closure Ring oder einem Circular Barbell. Da die Einstichstelle meist etwas anschwillt wird die Stablänge extra größer gewählt. Kunststoffstäbe eignen sich besonders gut für den ersten Piercingschmuck.
Der Stabdurchmesser ist entweder 1,2 oder 1,6mm.

Welche Abheilzeit haben Lippenpiercing?

Die Abheilung der Piercings ist gleich wie bei den Lippenpiercing. Nur muss man bedenken dass es sich bei den Bites um mindestens zwei Piercings handelt, was natürlich schmerzhafter ist. Die Abheilung dauert zirka vier bis acht Wochen. Rauchen und das Trinken von Alkohol ist für die neuen Piercings nicht gut und deswegen sollte man dies auch 24 Stunden nach dem Stechen vermeiden.


Welches Material wird verwendet?

Zu Ersteinsatz eignen sich PTFE (Kunststoff) oder Titanstecker besonders gut. Anderen Schmuck sollte man vermeiden. Nach der Abheilung kann man anderen Schmnuck aus Chirurgenstahl einsetzen. PTFE ist sehr zahnschonend und daher gut für alle Arten von Bites-Piercings.

Weitere Bilder über Snakebites Piercing findest du hier
Fragen zu Snakebites Piercings klicke hier

Günstige Lippenpiercings kannst du hier einfach online bestellen

weitere interessante Beiträge: