Alles über Piercingschmuck

Alles rund um Piercings – Pflege, Piercingschmuck und Piercingarten

 

Piercings sind schon seit vielen Jahren in Mode und immer mehr Menschen entscheiden sich für diesen tollen Schmuck, welcher nicht nur toll ausschaut, sondern auch für einen gewissen Lebensstil steht und auch die Auswahl an Piercingarten bietet mittlerweile für jeden Geschmack etwas Passendes. So ist es kein Wunder, dass nicht nur die Piercings als Schmuck interessant sind, sondern auch die restlichen dazugehörigen Themen gerne gelesen werden.

Diese Webseite beschäftigt sich mit vielen tollen und interessanten Piercingthemen, stellt dieeinzelnen Piercingarten ganz genau vor und zeigt, wie die Pflege der Piercings ausschauen sollte.

Dazu gehören zum Beispiel die intensive Pflege der Piercings und das nicht nur nach dem Stechen, sondern auch nach der Heilung des Kanals.

Des Weiteren gibt es hier zahlreiche Infos zum Piercingmaterial, wie man den Kanal richtig misst, um die passende Stablänge zu ermitteln und auch über die Risiken und die Geschichte der Piercings wird ausführlich berichtet, sodass man stets über alles bestens informiert wird.

Der seiteneigene Blog ist ebenfalls spannend und einen Besuch wert, denn hier dreht sich ebenso alles rund um das Thema Piercings. Spannende Blogbeiträge berichten über die unterschiedlichsten Themen und immer wieder gibt es neue und interessante Artikel, Interviews und aktuelle Berichte aus der Welt der Piercings.

Piercingarten

Der Markt bietet viele unterschiedliche Piercingarten an. Davon sind einige sehr weit verbreitet und wiederum andere kommen eher selten vor und sind somit nicht allzu bekannt oder werden nur von einzelnen Studios gestochen. Dieser Blog hat die einzelnen Piercingarten erfasst, um sie bis in das kleinste Detail vorzustellen.

Bauchnabelpiercingshop

Bauchnabelpiercing kaufen

Das Bauchnabelpiercing wird auch gerne als Bananenpiercing oder als Curved Barbell betitelt und gehört wohl zu den gängigsten Piercingarten bei Frauen. Es wirkt sexy verführerisch und ist moderner denn je. Gestochen wird das Piercing in einer Hautfalte über oder unter dem Bauchnabel.

Auch beide Stellen oder aber um den Bauchnabel herum sind möglich, wobei die obere Variante die meist Gewählte ist. Als Schmuck wird ein gebogener Stab eingesetzt, welcher bei den Erstpiercings aus dehnbarem Kunststoff gefertigt wird und länger als der eigentliche Stichkanal ist, nach der kompletten Heilung aber gegen ein normales Piercing aus Silber, Chirurgenstahl, Gold und Co. ausgewechselt werden kann. Zur Auswahl stehen heutzutage zahlreiche Produkte und Piercings in unterschiedlichen Größen, Farben Formen und Designs. Ob zwei einfache Kugeln oder mit einem baumelden Anhänger, wie zum Beispiel einem Traumfänger, mit Spitzen oder Gravur, hier werden der Fantasie der Frauen keinerlei Grenzen gesetzt, sodass für jeden Träger das ideale Bauchnabelpiercing vorhanden ist.

 

Zungenpiercing Shop

Zungenpiercing

Zungenpiercing sind ebenfalls sehr bekannt und beliebt zugleich. Das typische Zungenpiercing befindet sich in der Mitte der Zunge und wird vertikal gestochen. Als Schmuck wird ein Piercingstab genutzt, welcher an jedem Ende mit einer Piercingkugel verschlossen wird. Das wiederum bietet den Trägern Platz für Kreativität. Während vor allem die einfarbigen silbernen Kugeln besonders verbreitet und beliebt sind, gibt es ebenfalls die Möglichkeit, bunte Kugeln zu nutzen. Neben den verschiedenen Kugeln gibt es ebenfalls Schmuck mit besonderen Bildern, wie zum Beispiel Kreuzen oder Tieren und anderen Zeichen, die das Zungenpiercing zum echten Hingucker werden lassen.

Aufgrund der großen Auswahl ist es also kein Wunder, dass die meisten Träger viele unterschiedliche Produkte zur Auswahl daheim vorrätig haben. Neben den mittig platzierten Piercings können diese auch an anderen Stellen der Zunge, wie zum Beispiel weiter vorne oder hinten, platziert werden. Das macht es möglich, dass mehrere Zungenpiercings gleichzeitig gestochen bzw. getragen werden können.

 

Der Fleshtunnel, auch Fleischtunnel genannt, ist ein Piercingschmuck, welcher in der Größe verstellt werden kann. Hierbei handelt es sich also um einen modischen Piercingschmuck, welcher sich in ein gedehntes Piercing-Ohrloch einsetzen lässt. Der Ursprung dieser besonderen Schmuckart stammt aus den amerikanischen und afrikanischen Naturvölkern, wo diese Dehnung der Haut einen traditionellen Hintergrund hat. Bei uns dient es jedoch der rein optischen Körperveränderung, welche mit einem sogenannten Tube hervorgerufen wird. Es gibt unterschiedliche Arten von diesem Schmuck. Zum einen die Tubes, welche mit Hilfe von einem O-Ring verschlossen werden und dann die Plugs, die einen erhöhten Außenrand aufweisen und somit hervorragend halten. Die einzelnen Schmuckstücke gibt es in vielen verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Breiten, damit für jedes Ohr der richtige Flesh-Tunnel gefunden werden kann. Die Haut am Ohrläppchen lässt sich nach und nach mit dem passenden Schmuck immer weiter dehnen, wobei die Dehnung selbst natürlich Geschmackssache ist und von den individuellen Vorlieben abhängig bleibt. Jeder Flesh-Tunnel beginnt stets gleichermaßen mit einem typischen Ohrloch.

 

Labretpiercing

Lippenpiercing günstig kaufen

Das Lippenpiercing gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und ist mittlerweile weit verbreitet, sodass auch dieses zu den beliebtesten Piercingarten gehört. Ebenfalls bezeichnet wird dieses als Labretpiercing, wobei jedoch in der Regel nur das Piercing an der Unterlippe gemeint ist. Ob mittig in der Unterlippe oder seitlich an der Oberlippe, mehrere Lippenpiercings in Kombination oder als Snake-Bite direkt nebeneinander, kaum ein Piercing bietet eine so große Vielfalt wie dieses. Als Piercingschmuck eignen sich ganz unterschiedliche Ausführungen. Ob ein einfacher Stab mit einer Kugel außen und einem Verschlussplättchen im Inneren oder doch ein Halbring oder ein geschlossener Ring, Piercingträger bekommen eine atemberaubende Auswahl geboten. Diese unterscheidet sich jedoch nicht nur in der Piercingform selbst, sondern ebenfalls in den Designs, welche weit über das schlichte Piercing in Silber reichen. Auch bunte Modelle sind sehr beliebt undwerden oftmals passend zum Outfit ausgewählt Ob bunte Kugeln oder sogar in Stachelotptik, aus Metall oder Gummi, hier ist der eigene Geschmack ausschlaggebend.

 

Bei dem Helix-Piercing handelt es sich um ein Piercing am Ohr, welches zu den weit verbreiteten Knorpelpiercings gehört. Es wird am oberen Ohrrand durch das Knorpelgewebe gestochen und ist sowohl bei Frauen als auch bei einigen Männern sehr beliebt. Als Schmuck eignen sich die unterschiedlichsten Produkte, wobei es jedoch wichtig ist, diesen nicht zu dick zu wählen. Auch wenn wohl der BCR-Ring sowie der Circular Barbell mit am beliebtesten sind, greifen ebenfalls einige Piercingträger zu den Steckern. Wie auch bei den anderen Piercingarten gibt es neben den typisch schlichten Modellen ebenfalls tolle und ausgefallene Designs, welche garantiert alles Blicke auf sich ziehen werden. Ob Stecker in grellen Farben, spezielle Ohrketten, welche das Piercing mit anderen Ohrpiercings am Ohr verbinden können oder aber tolle grelle Farben, spitze Stecker sowie mit einem Anhänger sind möglich und werde gerne von jüngeren Frauen getragen, was natürlich nicht bedeutet, dass das Piercing nur bei jungen Leuten gut kommt, denn es ist in allen Altersklassen sehr beliebt.

 

Piercing Informationen – Pflege und Risiken

Piercing Pflege

Piercing Pflege Tipps

Wie bereits erwähnt, erfreuen sich die Piercings an einer immer weiter wachsenden Beliebtheit. Trotzdem sollte man es sich stets gut überlegen, bevor man ins Piercingstudio geht, denn ein Piercing ist keine Entscheidung, die man übers Knie bricht. Das hängt damit zusammen, dass Piercings natürlich auch Risiken mit sich bringen. Das fängt beim Stechen schon an, denn jedes Piercing kann sich entzünden und bei einigen Arten, wie zum Beispiel dem Zungenpiercing, kann es passieren, dass ein Nerv getroffen und der Bereich taub wird, der Geschmack sich ändert oder andere Veränderungen auftauchen. Des Weiteren kann es passieren, dass einige Piercingarten herauswachsen, wie es zum Beispiel schon bei einigen Augenbrauenpiercings passiert ist, wenn diese nicht tief genug gestochen wurden.

Um einige Risiken, wie zum Beispiel die Entzündungen einzudämmen, ist die Piercingpflege besonders wichtig. Dazu gehört vor allem die richtige und intensive Pflege nach dem Stechen des Kanals. Sobald sich Entzündungen bilden, sollte also dringen ein Arzt aufgesucht werden, da diese Entzündungen nicht nur sehr scherzhaft, sondern auch mit Folgen verbunden sind.

weitere interessante Beiträge:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*